Neuer Start der Umschulung zum
Fachlageristen (m/w) IHK: 02.10.

Standort Detmold

Umschulung zum Fachlageristen (m/w) IHK
in Koop. mit Nestor

Maßnahmeziele

Sie sind arbeitssuchend und wollen durch eine Umschulung Ihre beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Auch Berufsfremde können sich durch einen Beruf mit neuen Inhalten neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt schaffen.

Unsere Ziele bei der Zusammenarbeit mit Ihnen sind: 

  • Erweiterung Ihres persönlichen Qualifikationsprofil
  • Vermittlung fachlicher Kenntnisse
  • Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern
  • Organisation von betrieblichen Praktika
  • Bestehen der Prüfung vor der IHK
  • Integration in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Starttermin, Dauer u. Zeiten


nächster Start 02.10.2017
Gesamtdauer: 16 Monate

Fachtheorie: ca.10 Monate

Betriebspraxis: ca. 6 Monate
Zeiten: Mo. - Fr.: 08.00 bis 15.00 Uhr

Durchführungsorte:

Industriestraße 61, 32756 Detmold

Georgstraße 2, 32756 Detmold

Maßnahmeinhalte (Auszug)

Phase 1 + 3: Fachtheorie

Vermittlung von Grundlagen in den Bereichen:

  • Güter annehmen und kontrolliere
  • Güter lagern
  • Güter bearbeiten
  • Güter im Betrieb transportieren
  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken
  • Güter verladen
  • Güter versenden

sowie Grundlagentraining in den Bereichen:

  • Profiling / Potenzialanalyse
  • EDV-Training / Bewerbungstraining
  • Training Schlüsselkompetenzen
  • Kommunikationstraining
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Arbeitsrecht
  • Wirtschaft und Soziales
  • Bearbeitung Ihrer individuellen Themen

Phase 2: Betriebspraxis

Das Ziel des Praktikums ist die Erprobung der fachtheoretisch erworbenen Kenntnisse in der Praxis. Die betriebliche Erprobung wird in Vollzeit in einem geeigneten Praktikumsbetrieb absolviert. Neben den fachlichen Kenntnissen bietet die „Umschulung zum Fachlageristen (m/w)“ umfassende Unterstützung für die Teilnehmenden bei der Suche nach einem Arbeitsplatz.

Zusatzangebot

  • Erwerb des Fahrausweises für Flurförderfahrzeuge
  • Ladungssicherung nach VDI 2700
  • Einführung in Logistiksoftware / WMS
  • Intensive Prüfungsvorbereitung / Prüfungssimulation durch erfahrene Prüfer der IHK

Zertifikate

  • Abschlusszeugnis Industrie– und Handelskammer (IHK)
  • Trägerzertifikate
  • Ausbildungsnachweis Ladungssicherung
  • Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge

Zugangsvoraussetzung

  • körperliche Eignung
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
  • räumliches Vorstellungsvermögen

Finanzierung

Wenn Sie über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenter Lippe verfügen, ist die Teilnahme an der Umschulung für Sie kostenlos. Arbeitskleidung und Lernmittel werden vom Träger gestellt.

 

 

zurück zur Übersicht
Durchführungsstandort:

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH Geschäftsstelle Detmold

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH
Zentrale Geschäftsstelle

Georgstraße 2
32756 Detmold

Fon: 05231 87871 00
Fax: 05231 87871 11 

Ihre Ansprechpartner

Heiko Weinhardt

Maßnahmeleitung

05231-8787154
Heiko.Weinhardt@cw-b.de

Claus Höveler

Bereichsleitung

05231-8787116
Claus.Hoeveler@cw-b.de

Anfahrt:

Top