Wohnungsführerschein
für ALLE in Lippe - neu ab 11.03.2019

Standort Detmold

Wohnungsführerschein für ALLE in Lippe

Der derzeitige Wohnungsmarkt ist stark gefragt und Wohnraum ist knapp. Für bestimmte Gruppen von Menschen, insbesondere Neuzugewanderte, ist es daher besonders schwierig einen Fuß auf den hiesigen Wohnungsmarkt zu bekommen. Häufig gehören sie nicht zu der Gruppe, welche eine Einladung zu einem Besichtigungstermin erhält. Die Gründe dafür sind vielseitig. Die Kommunen im Kreis Lippe berichten dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) jedoch zunehmend von Schwierigkeiten Neuzugewanderte in einer Wohnung unterzubringen. Darüber hinaus würden aufgrund zu hoher Nebenkosten bereits erste Familien ihre Wohnung wieder verlieren. Daher soll nun gehandelt werden, in dem ein „Wohnungsführerschein“ entwickelt wird. Das Mietsystem mit all seinen Facetten, Rechten und Pflichten ist jedoch nicht nur für Neuzugewanderte schwierig zu erfassen, sondern für alle Erstmietenden. Aufgrund zahlreicher Erfahrungswerte von Vermietern und im Sinne der Integration, soll der Wohnungsführerschein nicht nur Zugewanderten, sondern allen (Erst)Mietenden in Lippe zur Verfügung stehen. Dieses war auch den Vertretern der Wohnungsbaugesellschaften sowie des Jugendamts Detmold besonders wichtig. Es ist davon auszugehen, dass der Wohnungsführerschein vorwiegend Erstmietende ansprechen wird. Personen mit einem bereits bestehenden Mietverhältnis sind jedoch ebenso Willkommen am „Wohnungsführerschein“ teilzunehmen, besonders wenn im bestehenden Mietverhältnis bereits Probleme zu verzeichnen sind. 

 

Zielgruppe

Die Module des „Wohnungsführerscheins für Erstmietende in Lippe“ können von allen Interessierten besucht werden, die in Lippe wohnen bzw. eine Wohnung suchen. Von den Teilnehmenden wird jedoch eine offene, wertschätzende Haltung gegenüber allen Beteiligten erwartet.

 

Ziele


Der „Wohnungsführerschein für ALLE in Lippe“ soll Erstmietende auf den Bezug einer ersten eigenen Wohnung in Lippe vorbereiten und ihnen grundlegendes Wissen über die Anmietung, Unterstützungsmöglichkeiten im Kreis, Umgang mit Wohnungsinventar, eine friedliche Nachbarschaft sowie das Verbrauchswesen vermitteln. Menschen, mit wenigen Erfahrungen in der Anmietung von Wohnungen in Lippe, soll der Wohnungsführerschein so eine Möglichkeit bieten auf dem Wohnungsmarkt eine Chance zu erhalten. Langfristig kann der Wohnungsführerschein dazu beitragen Nebenkosten zu senken sowie die Abfallsortierung und damit Wiederverwertung zu verbessern und so einen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft leisten. Darüber hinaus kann der Wohnungsführerschein dazu beitragen die Wohnqualität und Zufriedenheit von Mietenden zu stärken und langfristig zu einer offenen, modernen Gesellschaft im Kreis Lippe beitragen, in welchem Integration gelebt wird anstatt nur darüber zu sprechen. 

 

Termininformationen und Anmeldung sind ab sofort über die Homepage des Kommunalen Integrationszentrums Lippe möglich: 
https://willkommen-in-lippe.de/seminare-und-veranstaltungen/wohnungsfuehrerschein/

 

zurück zur Übersicht
Durchführungsstandort:

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH Geschäftsstelle Detmold

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH
Zentrale Geschäftsstelle

Georgstraße 2
32756 Detmold

Fon: 05231 87871 00
Fax: 05231 87871 11 

Ihre Ansprechpartner

Birgit Thole-Westphal

0176 40328422
Birgit.Westphal@cw-b.de

Anfahrt:

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Top