Aktivcenter - neue persönliche
und berufliche Perspektiven

Standort Löhne

Aktivcenter Löhne

Wir wollen Sie im „Aktivcenter“ bei der Entwicklung Ihrer persönlichen und beruflichen Perspektiven unterstützen.

Sie arbeiten bei uns in ganz praktischen Projekten in den Bereichen Holz oder Hauswirtschaft in unseren dafür ausgestatteten Werkstätten und Praxisräumen und erhalten von uns umfassende Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und auf dem Weg zur Integration in den Arbeitsmarkt.

Das Wichtigste: Wir freuen uns auf Sie!

Wir unterstützen Sie tatkräftig und regeln mit Ihnen alles, was es zu regeln gibt, damit Sie durchstarten können.

Dabei bearbeiten wir mit Ihnen die Fragen:

  • Welche Fähigkeiten und Stärken habe ich?

  • Was kann ich in die Projektarbeit mit einbringen?

  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten benötige ich?

Sie können aber  jeder Zeit einsteigen und haben die Möglichkeit, bis zu 12 Monate am Aktivcenter teilzunehmen.

Sie kommen zu uns montags - freitags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr


Sie werden von unserem Aktivcenter-Team in allen persönlichen und beruflichen Belangen individuell beraten und unterstützt. und finden für Ihre Anliegen immer ein offenes Ohr.

Unsere Sozialpädagogin bietet regelmäßige offene Sprechstunden an, die Sie für die Klärung besonderer Fragen nutzen können.

Was Sie erwartet:

Sie können sich in verschiedenen Projekten erproben und dabei Ihre Fähigkeiten herausfinden. Z.B. im Projekt

„Sozialwerkstatt“ können Sie z.B. jahreszeitliche Dekorationen, Tischkartenständer, Gesellschaftsspiele aus Holz herstellen, die dann feierlich einer Altenpflegeeinrichtung übergeben werden. Ein weiteres Projekt heißt:

„Fit für’s Leben“ in dem Sie Rezepte suchen für frische, gesunde und trotzdem kostengünstige Gerichte und diese zubereiten, verschiedene Serviettenfalttechniken kennenlernen, gemeinsam essen und natürlich hinterher wieder für Sauberkeit und Ordnung sorgen.

Wir wollen aber auch gerne Ihre Anregungen für weitere Projekte aufgreifen und mit Ihnen umsetzen.

Was wir noch für Sie haben:

  • wir bauen gemeinsam mit Ihnen Ihr persönliches Hilfe-Netzwerk auf,

  • Sie können an Angeboten zur Gesundheitsförderung teilnehmen,

  • Sie erhalten ein auf Sie zugeschnittenes Bewerbungstraining,

  • wir unterstützen Sie aktiv bei der Suche nach einem Arbeitsplatz.

Am Ende des Lehrgangs wissen Sie

  • an welchen Stellen Sie Hilfe bekommen, wenn Sie sie brauchen (Ihr persönliches Hilfenetzwerk),

  • in welchem Tätigkeitsfeld Sie über besondere Fähigkeiten verfügen,

  • welches Berufsfeld für Sie das Richtige ist,

  • was Sie noch dazu lernen müssten, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt weiter zu verbessern.

Die Kosten für den Lehrgang sowie die Fahrtkosten übernimmt für Sie Ihr Jobcenter Herford.

Haben Sie Fragen? 
Wir beantworten sie gerne: 05231 - 8787100

 

 

 

zurück zur Übersicht
Durchführungsstandort:

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH Geschäftsstelle Löhne

CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH
Schierholzstr. 4
32584 Löhne

Fon: 05732 6829610

Ihre Ansprechpartner

Stephanie Prehn

Maßnahmeleitung

05732 6829610
Stephanie.Prehn@cw-b.de

Anfahrt:

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Top